Diese Page ist in erster Linie den Reptilien und den Reptilienliebhabern gewidmet. Weiterhin möchte ich Informationen über die, meines Erachtens, faszinierenden "Kreaturen" vermitteln und mit Vorurteilen gegen Reptilien, sowie den Klischeegedanken gegenüber den Reptilienliebhabern aufräumen bzw. vermitteln.

Einleitung


Artenschutz und Zuchtprojekte bieten den Reptilien dieser Welt vielleicht eine Chance zum überleben und tragen möglicherweise dazu bei, ihre Ökosysteme zu erhalten. Gefangenschaftsnachzucht und Studien der Reptilien könnten der einzige Weg sein, um sie vor dem endgültigen Aussterben zu bewahren. Verschiedene Arten befinden sich bereits auf dem Weg zur Ausrottung. Dieser Reptilien Bereich ist jenen Individualisten und Gruppen gewidmet, die für den Schutz der Reptilien dieser Welt eintreten. In den letzten Jahren war ein stark ansteigender Trend zur Haltung von Reptilien in Gefangenschaft zu beobachten. Es ist allerdings noch viel Forschungsarbeit erforderlich, um zu ermitteln ob Gefangenschaftshaltung und Gefangenschaftsnachzucht wirklich zum Schutz bedrohter Arten beitragen. Sicher ist jedoch, daß Gefangenschaftsnachzucht eines Tages eine große Rolle bei der Entscheidung spielen könnte, ob bestimmte Arten überhaupt überleben. Das Aussetzen von Gefangenschaftsnachzuchten in natürlichen Habitaten ist wahrscheinlich nicht mehr möglich, da diese gar nicht mehr existieren. Das kann letztendlich dazu führen, daß einige dieser Spezies tatsächlich nur noch in Terrarien zu sehen sein werden.

Dieser Reptilien Bereich soll dazu beitragen, Amateurpflegern die wichtigsten Grundlagen zur Haltung und Zucht von Reptilien in Gefangenschaft zu vermitteln. Die Informationen setzen sich aus feldherpetologischen Beobachtungen und eigenen Erfahrungen sowie Fachliteratur zusammen.

Ich wäre euch natürlich auch sehr dankbar wenn ihr mir ein Feedback zu meiner Homepage zukommen lassen würdet, damit ich auch weiß was ich unter Umständen verbessern kann, um euch auch die Informationen zu bieten die ihr sucht. Auch an Kritik kann ich einiges vertragen ...
 











[ Stand: 28.09.2013 ]